Führungskompetenz

erfordert, mit der ganzen Wirklichkeit in fortwährendem Kontakt zu sein, mit all ihren verschiedenen Ebenen in Tuchfühlung zu bleiben. Dafür unverzichtbar:

Josef Lausser(1)

  • Fühlen und Intuition  (→ Resonanzfähigkeit  oder → Enge und Starrsinn)
  • Denken und Intelligenz
  • zielführendes Handeln

Der fühlende unmittelbare Kontakt zur Wirklichkeit liefert wichtige Daten und Informationen, Denken und Intelligenz sind Voraussetzung für angemessene Schlußfolgerungen, die zusammen die Basis bilden für entschlossenes und zielführendes Handeln.

Innere Stärke heißt: In sich selbst Gegründet Sein

Sie ermöglicht, auch bei widrigen äußeren Umständen im Innern einen Raum freizuhalten, in dem sich die innersten Impulse ungehindert entfalten können, bis sie stark genug geworden sind, um auch das äußere Verhalten zu bestimmen.

Ausbildung oder Bildung?